Mobiler Service für Flüssiggasanlagen in Freizeitfahrzeugen und -wohneinheiten

Region Freising – Neufahrn/Eching – Dachau – Petershausen – Pfaffenhofen

G607 - Gasprüfungen


Über uns

Zunächst die Geschichte unserer Wohnmobile, denn wir, d.h. ich und meine ganze Familie, sind seit Anbeginn begeisterte Camper und Wohnmobilisten.

Unser erstes Wohnmobil hatten wir uns bereits 1981 angeschafft. Noch kein richtiges Wohnmobil, sondern ein Mitsubishi  L300 Bus, den wir mit einer herausnehmbaren Ausstattung versehen hatten, um damit viele Surf-Regatten zu besuchen und auch Urlaub zu machen.  Doch schon bald sollte es was grösseres werden...

In den Jahren 1982-1983 war ich dann während meines Studiums in einer kleinen Firma für Ausbau von Wohnmobilen und Herstellung von GFK-Hochdächern tätig, womit viele Händler und später auch die Erstausrüstung von Weinsberg beliefert wurde. Auch die Installation von Gasanlagen war dabei selbstverständlich. Die Spezialität lag dabei im Ausbau  von Mercedes T2 (406D-613D; Düdo), von denen etliche in der Motocross-Szene unterwegs waren, u.a. das Fahrzeug von Ex-Motorradweltmeister Eddie Hau. Es dauerte nicht lange und es musste also auch einer sein. Werden sollte es ein 406D kurz und hoch, der uns, kpl. restauriert, neu ausgebaut und lackiert, die nächsten 11 Jahre begleiten sollte. Die Trennung war insbesondere für unseren Nachwuchs mit Tränen verbunden....

1994 sollte dann ein grösseres Mobil angeschafft werden. Nach langer Recherche und Besichtigung etlicher Fahrzeuge war dann endlich das gesuchte Modell, ein Arnold RM38L, Bj. 1982 gefunden, der heute noch in unserem Besitz ist und den inzwischen die nächsten Generationen nutzen.

2009: Entdeckung des Forums und der Webseite Arnoldfreunde.de. Nach kurzem Austausch mit dem damaligen Betreiber war klar: Ich gestalte eine neue Webseite, wozu ich mir auch erst umfangreiches Wissen aneignen musste, sowie betreue auch das Forum. Dort stehe ich seit Anfang 2010 für alle technischen Fragen, auch hinsichtlich Gasanlagen, als erster Ansprechpartner zur Verfügung. 2013 habe ich dann erst die Webseite und später auch das Forum als Betreiber übernommen und betreibe es weiterhin.

2012 kam dann ein Angebot für einen Arnold RM35S, Bj. 1980, der in NL ggfls. verschrottet werden sollte. Es durfte nicht sein, also wurde dieser gekauft, restauriert und mit einem 5-Zylinder-Diesel aufgerüstet. Das Fahrzeug wurde 2017, nach Erwerb eines RM40, aus Platzgünden verkauft und fährt heute als Top-Fahrzeug in der Oldtimerszene (COC)

2016 wurde dann dieser Arnold RM40, Bj. 1984 gefunden, der nach entsprechender Instandsetzung und Generalüberholung, heute mit Begeisterung genutzt wird.

Fast selbstverständlich: Alle Gasgeräte waren irgendwann entweder defekt und mussten instandgesetzt werden, oder wurden umfassend gewartet. Die Fehler waren vielfältig und konnten alle behoben werden. Viele davon, zu denen es weder Schulungen, noch Unterlagen gibt, hätten im Normalfall zum Austausch der Geräte geführt... Dann im Laufe der Jahre, nach unendlich vielen und teilweise unbefriedigenden Gasprüfungen bei namhaften Prüforganisationen (kannte mich da schon besser aus als die meisten Prüfer), reifte 2018 der Entschluss: In meiner Stammwerkstatt (Bosch-Car-Service) sollte im Rahmen der HU vor Ort eine Gasprüfung gemacht werden können. Im Gespräch mit der Chefin über die Möglichkeiten, sowie diversen Erlebnissen im Urlaub zu Gasanlagen, war dann klar: Ich mache selbst die Sachkundigen-Ausbildung, was dann in kurzer Zeit, dank entsprechender Kenntnisse und Qualifikation, umgesetzt werden konnte. Vom Hobby zur Berufung ... ein kurzer Weg, womit aber auch viele weitere Fragen zu klären waren...

Über 35 Jahre Erfahrung im Ausbau, Betrieb, Instandhaltung und Restauration von Reisemobilen, umfassendes technisches Wissen in Verbindung mit handwerklichen Fähigkeiten, sowie Netzwerk zu weiteren Spezialisten mit langjähriger Erfahrung, lassen keine Fragen offen. “Wir” kennen auch „alte Technik“ und können diese Warten und Instandsetzen.

 

Sonstiger Werdegang:

- Schulabschluss mit allg. Hochschulreife
- Studium allg. Maschinenbau (Uni/GH)
- 1983-1987: Tätigkeit im elterlichen Betrieb (Auto-Industrieteile-Vertrieb und Fahrzeugbau (Bootstrailer und Spezialist für Sondereinbauten f. Recaro-Sitze)
- 1988 - heute: Tätigkeit in der Automobilentwicklung (Experte; u.a. Konzeptentwicklung div. erfolgreicher Modelle)
- seit 2018: Bei Classic-Data als Sachkundiger für Arnold-Reisemobile gelistet
- seit 2019: Anerkannter Sachkundiger nach G607

Bei allen meinen Tätigkeiten gilt: Entweder man hat das Wissen, oder man muss es sich aneignen und dann vor allem gewissenhaft arbeiten. Kompromisse kann es dabei nicht geben, insbesondere wenn es um Sicherheit geht! Bei modernen Fahrzeugen mit einem Alter von wenigen Jahren sind kaum Probleme und Fehler zu erwarten, aber bei älteren Fahrzeugen, Umbau auf neue Reglergeneration und vor allem Oldtimern fehlt den meisten die Erfahrung.

 

Prüfung - Wartung - Reparatur - Beratung - Planung - Einweisung - Schulungen

Letzte Änderung: 07.08..2019